Menü

Herbergsuche – „Annaberg - Gosau - Bad Goisern - Gosau” 83 km, 2.222 Hm

GPX-Track

Morgääähn! Der Blick aus dem Fenster motiviert ja voll....

DachsteinTag201

Zum Frühstück bekommt unser Geburtstagskind Werner Erika als Geschenk - wenn er sie heute findet darf er diesen Abend mit ihr verbringen :-)

(Erika ist ein Schimpansenweibchen - aber ein Nettes ...)

DachsteinTag202

Aber einige kleine blaue Flecken sind schon am Himmel zu sehen - Motivation steigt!

DachsteinTag203

Schnell nach - sonst finde ich die zwei im Nebel nie mehr...

DachsteinTag204

Na also - das Wetter wird ja.

DachsteinTag205

Da bin ich gleich viel motivierter zum fotografieren. Es geht zum Teufelsgraben, den haben wir bei einer früheren Transalp ausgelassen.

DachsteinTag206

Teufelsgraben - Nomen est Omen...

DachsteinTag207

DachsteinTag208

OK - den Teufelsgraben werden wir nicht wiederholen..... Schiebestrecke.

DachsteinTag209

Die wissen schon warum sie das da hinschreiben. Eines der wenigen Schilder die Sinn machen. Wenn wir bei diesem Schild rechts nach hinten gefahren wären, hätten wir die Tour gleich um etliche Kilometer und Höhenmeter abgekürzt.

DachsteinTag210

So geht es aber zuerst in das Tal und dann wieder hinauf zum Hornspitz.

DachsteinTag212

Viehgatter - da heben die Jungs immer das Rad drüber. Ich zeige ihnen jedesmal wie das mit dem Drehkreuz und dem Rad funktioniert aber im Alter ist die Lernfähigkeit begrenzt...

DachsteinTag214

Soooo klein und schon ein Pferdchen...

DachsteinTag215

Hornspitz!

DachsteinTag216

Gefährliche Tiere - Vorsicht!

DachsteinTag217

Blick Richtung Gosau

DachsteinTag218

Ja hat da einer zugenommen? War nur der Geburtstagskuchen!

DachsteinTag219

So geht das mit dem Drehkreuz - Martin hat das gefilmt - damit sie das dann lernen können.

DachsteinTag220

Da waren wir doch vor einigen Jahren schon mal!

DachsteinTag221

Gosauwirt - und täglich grüßt das Murmeltier (dazu später)

DachsteinTag223

Geburtstagsessen - eine Einladung von Mama - danke von uns dreien nochmals dafür!!!

DachsteinTag224

Martin ist der Schaum von meinem Bier suspekt - “dös kon nua

 Chemie san dös alkoholfreie Zoig do!”

DachsteinTag225

Eine kleine Alm Palatschinke!

DachsteinTag226

Durch das Hintertal zum

DachsteinTag227

Gosausee mit einem herrlichen Blik auf die nördliche Seite des Dachsteins.

DachsteinTag228

Am Aufstieg zur Grubenalm

DachsteinTag229

und weiter einen langen , langen Forstweg zur Roßalm.

DachsteinTag230

Beste Bewirtung, der Kuchenteller hätte ja wirklich gereizt...

DachsteinTag231

Unser Purzeltagskind strahlt und freut sich!

DachsteinTag232

So seh ich aus, nachdem mir die Wirtin erklärt das ich schöne Augen habe :-)

DachsteinTag233

Der Steig den wir nun eingeplant habe, ist zum Forstweg ausgebaut worden. Das freut uns aber!

DachsteinTag235

Vorbei an Schluchten und

DachsteinTag236

einem wundervollen Blick auf den Hallstättersee geht es

DachsteinTag237

durch Tunnels zum See.

DachsteinTag238

Sind wir wo falsch abgebogen? Tausende Chinesen und Japaner - die Zivilisation hat uns wieder.DachsteinTag239

DachsteinTag240

Views auf den See.

Kurzentschlossen radeln wir weiter nach Bad Goisern. Dort wollen wir übernachten.

Da haben wir die Rechnung ohne den Wirt gemacht - booking.com ausgebucht. Nach gefühlten 100 Anrufen bei allen Hotels, Pensionen und Zimmervermietern glauben wir es auch. Wir hören nur ein Lachen auf die Frage nach einem Zimmer. Frustriert gehen wir Abendessen. Beim Pizza essen suchen wir schon einen Heustadl auf der Karte, da hat Martin noch eine Idee. Zurück mit dem Taxishuttle nach Gosau dort hat er noch ein Zimmer im Gosauerhof bekommen. Da es schon finster ist, packen wir die Räder ins Auto und lassen uns führen. Vorher versuche ich noch für den nächsten Tag ein Quartier zu buchen - beim sechsten Hotel habe ich Glück - letztes Zimmer ergattert! Fixe Zusage!!

Im Gosauerhof spülen wir den Frust mit einem Bierchen und einem Achterl hinunter - nun sieht die Welt schon anderst aus.