Menü

5.Tag - ca 2.300 Hm, 60 km – “Wildkogel”

Westendorf – Brechhornhaus – Usterberg – Stangenjoch – Wildkogel – Neukirchen 
2014-07-04-07h15m48
…noch immer so hübsch!
Der Tag beginnt mit einem Umweg! Eigentlich wieder nur als Reserve eingeplant –aber wenn das Wetter so schön ist!
2014-07-04-07h48m22
Zuerst geht es gemütlich hinauf über die Weiler des Windautales, mit netten Blicken Richtung Filzmoosscharte.
Über die geht’s auch nach Neukirchen – aber die kennen wir ja schon! ;-)
2014-07-04-08h19m19
Der Forstweg wird dann leider steiler – der Blick aufs Brechhorn dafür hübscher!
2014-07-04-09h00m57
Der Whirlpool beim Brechhornhaus verleitet ja schon wieder zum verweilen – aber sogar Martin ist es für einen Einkehrschwung noch zu früh.
2014-07-04-09h06m02
Also auf und weiter auf die nette Forstwegabfahrt.
2014-07-04-09h12m40
Spitzenwetter und beste Blicke inklusive
2014-07-04-09h12m45
Wir landen im Tal bei der Aschauer Ache – da hätte wir von Westendorf auch flach herüber fahren können – aber noch einmal - wer will das schon?
2014-07-04-10h14m47
Weiter geht’s ins langgezogene Tal zum Stangenjoch – ein Transalp Klassiker
2014-07-04-10h18m49
Ab der unbewirtschafteten Rettensteinalm wird der Weg verblockt. Zuerst noch fahrbar, aber bald zu steil und ausgewaschen.
2014-07-04-10h35m06
Na, dann schieben wir halt
2014-07-04-10h47m38
…letzte Hürden!
2014-07-04-10h54m01
Das Stangenjoch ist einer der Topaussichtspunkte meiner Mountainbike-Karriere – aber so viel hab ich ja noch nicht gesehen ;-)
2014-07-04-10h59m39
Leider ist das Wetter für „gute“ Fotos inzwischen zu diesig
2014-07-04-11h00m55
Wir verlassen Tirol und nehmen ein Stückerl Salzburg mit.
2014-07-04-11h05m05
An diesem Platz sollte man aber einmal gewesen sein!
Langsam werde ich futtertechnisch nervös und befrage eine Wanderin nach der nächsten möglichen Einkehr – Martin kurz hinter mir plagen die gleichen Probleme und sie muss noch einmal Auskunft geben
2014-07-04-11h16m20
2014-07-04-11h27m48
Kein Grillteller aber Grundnahrungsmittel vorhanden! Bei der Baumgart-Grundalm werden wir bestens verköstig! Uff – sonst hätte wohl ein Müsliriegel dran glauben müssen.
2014-07-04-11h40m01
Nix Schlafen - weiter geht’s!
2014-07-04-12h43m55
Den dritten Teil des heutigen Tages gehen wir sehr widerwillig an.
Der Weg ist zwar nicht allzu steil – nach dem bereits geleisteten aber mehr als ausreichend!
2014-07-04-13h12m42
Blick zurück zum Stangenjoch
2014-07-04-13h22m59
Old Style
2014-07-04-13h40m07
Wildkogelalm
Wir erreichen das Schigebiet des Wildkogels und die Touristendichte steigt extrem.
2014-07-04-14h20m28
Der starke Föhn verrät nichts gutes für Morgen
2014-07-04-14h49m09
Nach einer Stärkung auf der Wildkogelalm folgt der finale Downhill über den netten „offiziellen“ Wildkogel Trail
2014-07-04-14h58m57
Oben ist er mit keinen Schwierigkeiten verbunden.
2014-07-04-15h02m46
Endlich eine Richtfunkstation
2014-07-04-15h16m27
Für den unteren anspruchsvollern Teil haben wir heute keine Lust – Herbergssuche ist angesagt
2014-07-04-17h26m12
Wir werden auch bald fündig und netterweise handelt der Wirt den Preis gleich selbst hinunter. Dafür helfen wir bei der Einschulung des Sohnes. 18 Jahre, Hotelierssohn und noch nie eine Weinflasche geöffnet – Sitten gibt es in Salzburg – Kopfschüttel!
2014-07-04-20h26m04
Das Eis soll ja hier das Beste weit und Breit sein – sofort getestet
2014-07-04-20h13m32
…und für gut befunden
„Public – WM Viewing“ habe wir heute auch – Na dann! …und irgendwann Gute Nacht